Home

Wo ist Eluru?

Die Projekte
  
Waisen und arme Kinder
  
Witwen
  
Ausbildung
  
Behindertenhilfe

Bildergalerie

Helfen

Beispiele
   Ausbildung
   Witwenprojekt

Impressum

Datenschutz

Hilfe für Waisen und arme Kinder

 

 

 

Pfarrer Mokshanand Talari wurde 1994 für das Bistum Eluru zum Priester geweiht. Er wirkte im Priesterseminar und sorgte sich um die die Ausbildung von Jungen für das Priestertum. Er war u.a. sieben Jahre Redakteur und Manager der führenden katholischen Zeitung “Bharathamitram”.

Am 2. Februar 2002 gründete er ein Kinder-Hilfsprogramm mit dem Namen „Mother“ das bedeutet „Mutter". Dieses Programm versorgt 250 Waisen und bedürftige Kinder unterschiedlicher Religionen und Konfessionen, die von freiwilligen Helfern betreut werden.

Viele der Kinder, die Hilfe aus diesem Programm erhalten haben, konnten bereits ihre Ausbildung erfolgreich beenden und sind und dankbar gegenüber allen, die für sie gespendet haben.

Zur Zeit sind 250 Kinder im Projekt.
Davon sind 118 Katholiken, 47 evangelische, 51 Hindu und 16 Muslime.

Dafür wird das Geld verwendet: gesunde Ernährung, Bekleidung, Schulbedarf, Bettwäsche / Matratzen, Mosquitonetz, Sandalen, Schuhe, Körperpflegemittel, Essgeschirr, Transportkosten für die Schulfahrt, Taschengeld.

 

 

 

 

Home     Wo ist Eluru?   Das Projekt   Helfen   Beispiele   Impressum